Kindertagesstätte Cunnersdorf - Wald und Wiese
Kindertagesstätte Cunnersdorf - Wald und Wiese
In einem kleinen Apfel

In einem kleinen Apfel,

da sieht es lustig aus. Es sind darin fünf Stübchen, grad wie in einem Haus. In jedem Stübchen wohnen zwei Kernlein schwarz und klein...

So beginnt ein beliebtes Lied unserer Kindergartenkinder.

Vor 10 Jahren bekamen wir von den scheidenden Vorschulkindern einen Apfelbaum als Abschiedgeschenk. Seither wird er von uns gehegt und gepflegt. Zu jeder Jahreszeit können wir an ihm sehr gut beobachten, was für die Natur gerade „an der Reihe“ ist.

Blühten, grüne kleine Früchte, rote reife Äpfel oder dann den im Winter ruhenden Baum mit wachsenden Knospen. So sehen die Kinder im Kinder-Garten die Merkmale des natürlichen Jahres-Kreislauf. Aber zuschauen und beobachten ist das eine... jeder, der einen eigenen Garten pflegt kennt das Hochgefühl der Ernte.

Umso mehr steigt jetzt die Spannung. Rot sind die Äpfel ja. Beim Reinbeißen stellen wir jedoch schnell fest: sie sind noch quietsche sauer. Woran erkennen wir denn noch, ob die Frucht auch wirklich reif ist? Tja, und da sind wir wieder bei den „Bewohnern der Stübchen“ vom Lied. Die Kerne sollten braun sein.

Nachdem wir das nun wissen, machen wir uns Gedanken, was wir aus unseren Früchten machen können. Die Kinder haben schon Ideen: Apfelmus, Apfelsaft, Apfel-Britschel, Apfelkuchen.

Wir werden in der nächsten Ausgabe berichten, wofür die kleinen Welt-Eroberer sich entschieden haben.

Termine Krabbelgruppe

Unsere Krabbelgruppe muss unter den derzeitigen Gegebenheiten des Infektionsschutzes leider pausieren. Wir geben hier Bescheid, wann wir wieder beginnen dürfen. Wir bitten um Euer Verständnis.

Unser Naturkonzept

Wir sind offizieller Kooperationspartner vom Sachsenforst/Walderlebniszentrum Leupoldishain.